Elemente

Bestandsaufnahmen

Zusammenstellung der Daten zu:

  • Bevölkerungsstruktur/-entwicklung und Schulentwicklung
  • bestehenden Sportanlagen
  • Bewegungsräumen (z.B. Bolzplätzen, Joggingstrecken, Spielplätzen)
  • Sportvereinen
  • Sonstigen Sportanbietern (z.B. kommerziellen Fitnessstudios)

Bedarfsanalyse

  1. Analyse von Nachfrage- und Angebotsstrukturen
    • Basismodule
      • Sportverhaltensstudie
      • Vereinsbefragung
    • optionale Module
      • Expertenbefragung (Delphi-Studie)
      • Befragung der kommerziellen Sportanbieter
  2. Ermittlung der aktuellen und zukünftigen Bedarfe nach dem Leitfaden des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp) differenziert nach Art der Sportanlage (Sporthallen, Sportplätze, Schwimmbäder, spezielle Sportanlagen)

Kooperative Planung

  • Entwicklung von Visionen und Leitbildern zur Sportentwicklung
  • Festlegung und Spezifizierung von Zielen
  • Entscheidung über Prioritäten
  • Zielgerichtete Erarbeitung von umsetzbaren Maßnahmen

Sportentwicklungsplan

  • Darstellung der Ausgangslage, Ziele und Zeiträume sowie der Vorgehensweise der Planung
  • Zusammenfassung und Evaluation der Ergebnisse aus der Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse
  • Zusammenfassung und Evaluation der Ergebnisse des kooperativen Planungsprozesses: Maßnahmenkatalog
  • Empfehlungen für die zukünftige Sportentwicklung