Publikationen zu ISEP

Ausgewählte Schriften des ISS zur Sportentwicklungsplanung

Rütten, A., Nagel, S., & Kähler, R. (2014). Handbuch Sportentwicklungsplanung. Schorndorf: Hofmann.

Rütten, A. & Frahsa, A. (2012). Qualitätsmanagement zur Verbesserung von Bewegungsverhältnissen in der Gesundheitsförderung. In: Bewegungstherapie und Gesundheitssport 28. Nr. 1, S. 6-10 [doi>10.1055/s-0031-1283890].

Rütten, A. & Frahsa, A. (2011). Bewegungsverhältnisse in der Gesundheitsförderung: Ein Ansatz zur theoretischen Konzeptualisierung mit exemplarischer Anwendung auf die Intervionspraxis. In: Sportwissenschaft 41. Nr. 1, S. 16-24.

Rütten, A., Frahsa, A., Engbers, L., Suomi, K. & Kolb, M. (2011). on behalf of the IMPALA project (2011). Proposed European Guidelines. Improving Infrastructures for Leisure-Time Physical Activity in the Local Arena towards social equity, inter-sectoral collaboration and participation. Bd. 1 1. Aufl. Erlangen: self-published.

Rütten, A. & Ziemainz, J. (2010). Kommune als Sportraum – Sport- und Stadtentwicklung trifft auf Gesundheitsförderung. In: Landschaftsarchitekten. bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten. Nr. 4, S. 14-15.

Rütten, A. & Ziemainz, J. (2010). Smart Green, Teil 1. Sportentwicklung und Gesundheitsförderung – Eine sportwissenschaftliche Perspektive. In: FreeLounge, Fachmagazin für kommunale Frei-Räume. Nr. 4, S. 45-47.

Rütten, A. & Ziemainz, J. (2010). Sportentwicklung und Gesundheitsförderung – Eine sportwissenschaftliche Perspektive. In: Stadt + Grün. Nr. 4, S. 23-28.

Rütten, A., Frahsa, A. & Abu-Omar, K. (2010). Zur Entwicklung von politischen und infrastrukturellen Ansätzen in der Gesundheitsförderung durch Bewegung. Eine internationale Analyse. In: Spectrum der Sportwissenschaften 22 (2010) Nr. 2, S. 18-31.

Rütten, A., Schröder, J. & Ziemainz, H. (2006). Sportstätten. In H. Haag & B. Strauss (Hrsg.) Themenfelder der Sportwissenschaft. Band VI (S. 361-376) Schorndorf: Hofmann.

Schröder, J. (2005). Nachhaltigkeit und Sport – Auf der Suche nach Indikatoren zu einer nachhaltigen Sportentwicklung. In K. Grossmann, U. Hahn & J. Schröder (Hrsg.) im PRINZIP NACHHALTIGKEIT. Akteurskonstellationen und Handlungsspielräume in interdisziplinärer Betrachtung. (S. 96-115) München: Hampp.

Rütten, A. & Schröder, J. (2005). Kommunale Sportentwicklungsplanung. In Deutscher Sportbund (DSB) (Hrsg.) Sport gestaltet Zukunft mit den Menschen vor Ort. Dokumentation des Zukunftskongresses am 2./3.12.2004 in Bremen. (S. 94-98) Frankfurt/M.: DSB.

Abu-Omar, K., Rütten, A. & Schröder, J. (2004). Gesunde Städte – Bewegungsräume zum Aufwachsen. In E. Balz & D. Kuhlmann (Hrsg.) Sportengagement von Kindern und Jugendlichen. (S. 99-112) Aachen: Meyer & Meyer.

Schröder, J. & Rütten, A. (2004). Evaluation kommunaler Sportentwicklung und Gesundheitsförderung – Zum Problem der Messung bevölkerungsbezogener Interventionseffekte am Beispiel eines Modellprojektes zur kommunalen Sportentwicklungsplanung. In A. Woll, W. Brehm & K. Pfeifer (Hrsg.) Intervention und Evaluation im Gesundheitssport und in der Sporttherapie. (S. 209-218) Hamburg: Czwalina.

Rütten, A., Schröder, J. & Ziemainz, H. (2003). Handbuch der kommunalen Sportentwicklungsplanung. Aachen: Meyer & Meyer Verlag.

Rütten, A. (2002). Kommunale Sportentwicklungsplanung. Ein empirischer Vergleich unterschiedlicher Ansätze. Sportwissenschaft 32(1), 80-94.

Schröder, J. & Ziemainz, H. (2002). Bestands- und Bedarfsanalyse als Voraussetzung einer effektiven Sportentwicklungsplanung am Beispiel einer sächsischen Kommune. In A. Woll, D. Illmer & K. Bös (Hrsg.), Bewegte Kommune – Gesunde Kommune. Schorndorf: Hofmann, S. 75-79.

Rütten, A. (2001). Sportverhalten und Sportstättenplanung. In Hummel, A. & Rütten, A. (Hrsg.), Handbuch Technik und Sport (S. 253-266). Schorndorf: Hofmann.

Rütten, A. (2001). Kooperative Planung. In Hummel, A. & Rütten, A. (Hrsg.), Handbuch Technik und Sport (317-326). Schorndorf: Hofmann.

Rütten, A. & Schröder, J. (2001). Integrierte Planung. In Hummel, A. & Rütten, A. (Hrsg.), Handbuch Technik und Sport (327-336). Schorndorf: Hofmann.

Schröder, J. (2001). Die bewegte Stadt – Das SpoBELi-Projekt. In H. Altenberger et al. (Hrsg.) Im Sport lernen – mit Sport leben. (S. 413-418). Augsburg: ZIEL.

Rütten, A., (1998). Kooperative Planung – ein umsetzungsorientiertes Sportstättenentwicklungskonzept. In A. Rütten/P. Roßkopf (Hrsg.), Raum für Bewegung und Sport: Zukunftsperspektiven der Sportstättenentwicklung. Stuttgart: Naglschmid, S. 41-52.

Rütten, A. & Roßkopf, P. (Hrsg.) (1998). Raum für Bewegung und Sport: Zukunftsperspektiven der Sportstättenentwicklung. Stuttgart: Naglschmid.

Wieland, H., Rütten, A., Klopfer, M. & Schrader, H. (o. J.) [1993]. Familienfreundlicher Sportplatz (Projektbericht). Stuttgart: Universität, Institut für Sportwissenschaft.

Wieland, H. & Rütten, A. (1991). Sport und Freizeit in Stuttgart. Sozialempirische Erhebung zur Sportnachfrage in einer Großstadt. Stuttgart: Naglschmid.

Wieland, H. & Rütten, A. (1991). Kommunale Freizeitsportuntersuchungen. Theoretische Ansätze, Methoden, praktische Konsequenzen. Stuttgart: Naglschmid.