Frankfurt Rhein/Main (Region)

Sportentwicklungsplanung in einer Metropolregion

  • Projektort: Region Frankfurt Rhein/Main
  • Bundesländer: Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz
  • Einwohnerzahl: 4,4 Mio.
  • Projektart: ISEP

Sportentwicklungsplanung nicht nur in kommunalen Grenzen zu betreiben, sondern für die regionale Planungsperspektive zu öffnen, ist schon seit geraumer Zeit eine Forderung sowohl von übergeordneter politischer Seite (Sportministerkonferenz) als auch der wissenschaftlichen Experten. Aufgrund von strukturellen Vorgaben und kommunalen Eigeninteressen sind regionale Sportentwicklungsplanungen bisher jedoch kaum realisiert worden.

Die Region Frankfurt Rhein-Main, die je nach Definition zwischen 2.2 Mio. (Planungsverband Ballungsraum) und 5.5 Mio. (Metropolregion) Einwohner umfasst, hat bereits in einer Vorstudie, die das ISS im Jahr 2006 gemeinsam mit dem IKPS durchgeführt hat, ein Konzept für die Realisierung einer Sportentwicklungsplanung erstellt.

Im diesem Projekt wurden nun – wiederum im Kooperation von ISS und IKPS – die ersten Module dieses Konzepts umgesetzt. Hierzu gehörte eine repräsentative Bevölkerungsbefragung einschließlich Sportverhaltenstudie mit einer realisierten Stichprobe von 4000 Interviews, die mittels des CATI-Labors des ISS durchgeführt wurde, sowie eine Expertenbefragung.